Leichtmetallräder neuheiten 2018
Wir präsentieren Ihnen 8 neueS designs

AEZ
CREST
STEAM
STEAM graphit
STEAm.FORGED

DOTZ
CP5 dark
CP5

DEZENT
Van
VAN DARK

Preview
 

AEZ CREST

highgloss

Das Kreuzspeichen-Design ist längst ein Klassiker im Felgenmarkt und AEZ hat mit dem jetzt für die Saison 2017 vorgestellten Leichtmetallrad Crest eine Designikone in diesem Segment geschaffen. Die Designer des Leichtmetallfelgenherstellers entwickelten in den vergangenen Monaten das klassische Kreuzspeichen-Design entscheidend weiter. So zeigt die neue Felge AEZ Crest ein doppeltes Kreuzspeichen-Design mit deutlich mehr Kante und wirkt dadurch sportlich und aggressiv.

Durch das sogenannte „Smart-Center“ wurde ein neuer Mittenbereich geschaffen, der durch die Ingenieure von AEZ weiterentwickelt wurde, und somit im Formenbau ein kompakteres und feineres Design ermöglicht. Der Mittenbereich wird von einem vertieften Pentagon dominiert, welches sich deutlich vom Einerlei der im Markt befindlichen Leichtmetallräder abhebt.


Dimensionen: 7,5 x 17 | 8,0 x 18 | 8,0 x 19 | 9,0 x 19 | 8,0 x 20 | 9,0 x 20 | 9,0 x 21

SR3 LACKIERUNG
100% RDKS-FIT
Crest
 

AEZ STEAM

gunmetal / frontpoliert

Genehmigungsfrei, „Made in Germany“, im Design klassisch aber auf moderne Fahrzeuge abgestimmt. So lässt sich die neue Felge von AEZ am besten beschreiben. In der eleganten Trendfarbe gunmetal frontpoliert hebt sich das klassisch anmutende Vielspeichenrad deutlich vom Einheitsbrei der Massenalufelgen ab. 15 kantige Speichen vereinen Eleganz und sportliches Design. Ein ausgewogener proportional abgestufter Mittenbereich bildet den Blickfang im Zentrum der Felge. Zur Verfeinerung haben die Designer dem Mittenbereich noch eine fünffache Zierbohrung verpasst, die das Rad in jeder Dimension optisch noch tiefer wirken lässt.

15 Speichen oder fünfmal Dreier-Paare. Beide Betrachtungen sind richtig, denn technisch wurden diese Details mittels Glanzdrehen veredelt. Zum Mittenbereich hin sind die einzelnen Speichen nach innen gebogen, was die Namensgebung erklärt – AEZ Steam. Nomen est omen? Assoziationen zu Turbinen sind absolut beabsichtigt. Der „Dampf“ liegt im Detail.

Dimensionen: 7,0 x 18 | 7,5 x 18 | 8,0 x 18 | 8,5 x 18 | 7,5 x 19 | 8,0 x 19 | 8,5 x 19 |
9,0 x 19| 8,0 x 20 |  8,5 x 20 | 9,0 x 20

ECE-genehmigt
100% RDKS-FIT
Steam
 

AEZ STEAM GRAPHIT

graphit matt

Genehmigungsfrei, „Made in Germany“, im Design klassisch aber auf moderne Fahrzeuge abgestimmt. So lässt sich die neue Felge von AEZ am besten beschreiben. In der eleganten Trendfarbe graphite matt hebt sich das klassisch anmutende Vielspeichenrad deutlich vom Einheitsbrei der Massenalufelgen ab. 15 kantige Speichen vereinen Eleganz und sportliches Design. Ein ausgewogener proportional abgestufter Mittenbereich bildet den Blickfang im Zentrum der Felge. Zur Verfeinerung haben die Designer dem Mittenbereich noch eine
fünffache Zierbohrung verpasst, die das Rad in jeder Dimension optisch noch tiefer wirken lässt.

15 Speichen oder fünfmal Dreier-Paare. Beide Betrachtungen sind richtig, denn technisch wurden diese Details in der Gussform präzise herausgearbeitet. Zum Mittenbereich hin sind die einzelnen Speichen nach innen gebogen, was die Namensgebung erklärt – AEZ Steam graphite. Nomen est omen? Assoziationen zu Turbinen sind absolut beabsichtigt. Der „Dampf“ liegt im Detail.

Dimensionen: 7,0 x 18 | 7,5 x 18 | 8,0 x 18 | 8,5 x 18 | 7,5 x 19 | 8,0 x 19 | 8,5 x 19 |
9,0 x 19| 8,0 x 20 | 8,5 x 20 | 9,0 x 20

ECE-genehmigt
SR3 LACKIERUNG
100% RDKS-FIT
Steam graphit
 

AEZ STEAM.FORGED

keramikpoliert

Geschmiedete Aluminiumräder haben eine lange Tradition. Bereits in den 30er Jahren des vorigen Jahrhunderts wurden erste Versuche im Bereich der Automobilindustrie gestartet. Seit damals hat sich einiges getan.

Die Reduktion zum Maximum
Ihren Ursprung haben geschmiedete Alufelgen in der Renn- und Motorsportszene. Grund sind eine sehr hohe Stabilität, ein sehr geringes Gewicht und eine daraus resultierende perfekte Eignung für den sportlichen Fahrer. Gegenüber einem gegossenen Alurad hat das geschmiedete Rad somit Vorteile und überzeugt trotz höherer Kosten viele Autofahrer, denn es verkörpert auch das Nonplusultra der Veredelung. Die Individualisierung von Fahrzeugen kann aber auch zu langwierigen Einzelgenehmigungsprozessen führen. Nicht so das neue AEZ Steam.forged mit ECE-Genehmigung.

Sorgenfreie Veredelung
AEZ bietet das Steam.forged als „Staggered Fitment“ (Mischbereifung) in den Dimensionen 8,5x21 und 9x21 für das Model S sowie in 9x22 und 10x22 für das Model X exklusiv für Elektrofahrzeuge von Tesla an. Gewicht spielt gerade bei den sportlichen Fahrzeugen von Tesla Motors eine große Rolle. Darum hat sich AEZ mit der Forged.Series in einem ersten Schritt auf diese Fahrzeuge konzentriert, um pure Performance zu garantieren.

Dimensionen:
8,5 x 21 | 9,0 x 21 | 9,0 x 22 | 10,0 x 22

ECE-genehmigt
FORGED SERIES
100% RDKS-FIT
Steam forged
 

DOTZ CP5 DARK

schwarz glänzend / frontpoliert

DOTZ interpretiert mit der CP5 das klassische 5-Speichen-Rad durchaus anders. Die Felge in graphite matt wirkt nicht nur durch die Verbindung der Speichen an das Felgenhorn größer, auch der speziell technisch gestaltete Mittenbereich mit der 5-Loch-Anbindung, das „smart center“, macht das Rad in der Außenwirkung tiefer und mächtiger. Stichwort mächtig: DOTZ holt die „Maximum Performance“ aus der Konkavbauweise heraus und setzt damit innerhalb des Trends ein neuerliches Design-Ausrufezeichen.

Die fünf Speichen der CP5 sorgen mit ihrer Asymmetrie für eine Dynamik, die durch die parallellaufenden Speichenkanten zusätzlich verstärkt wird. Diese leicht abgesetzten Einfassungen der Speichen bilden wiederum unterschiedlich reflektierende Kanten aus, die mit jedem Lichteinfall eine andere Wirkung entfalten. Das Rad mit dem offenen, aggressiven und sportlichen Design punktet gerade im Winter mit der salzresistenten SR3-Lackierung. Für diejenigen, die mehr Glanz suchen, gibt es die Felge in der Farbvariante schwarz/frontpoliert.

Dimensionen: 7,0 x 16 | 7,0 x 17 | 8,0 x 17 | 8,5 x 18 | 8,5 x 19 | 9,5 x 19 | 8,5 x 20 

100% RDKS-FIT
CP5 dark
 

DOTZ CP5

graphit matt

DOTZ interpretiert mit der CP5 das klassische 5-Speichen-Rad durchaus anders. Die Felge in graphite matt wirkt nicht nur durch die Verbindung der Speichen an das Felgenhorn größer, auch der speziell technisch gestaltete Mittenbereich mit der 5-Loch-Anbindung, das „smart center“, macht das Rad in der Außenwirkung tiefer und mächtiger. Stichwort mächtig: DOTZ holt die „Maximum Performance“ aus der Konkavbauweise heraus und setzt damit innerhalb des Trends ein neuerliches Design-Ausrufezeichen.

Die fünf Speichen der CP5 sorgen mit ihrer Asymmetrie für eine Dynamik, die durch die parallellaufenden Speichenkanten zusätzlich verstärkt wird. Diese leicht abgesetzten Einfassungen der Speichen bilden wiederum unterschiedlich reflektierende Kanten aus, die mit jedem Lichteinfall eine andere Wirkung entfalten. Das Rad mit dem offenen, aggressiven und sportlichen Design punktet gerade im Winter mit der salzresistenten SR3-Lackierung. Für diejenigen, die mehr Glanz suchen, gibt es die Felge in der Farbvariante schwarz/frontpoliert.

Dimensionen: 7,0 x 16 | 7,0 x 17 | 8,0 x 17 | 8,5 x 18 | 8,5 x 19 | 9,5 x 19 | 8,5 x 20

SR3 LACKIERUNG
100% RDKS-FIT
CP5
 

DEZENT VAN

silber

Mehr und mehr gewinnt das Marktsegment der großen Transporterfahrzeuge und Vans auch im Pkw-Markt an Bedeutung. So hat die neue Mercedes V-Klasse den Markt erweitert und die VW T5/T6 Crafter-Modelle sind nach wie vor Bestseller. Für diese Fahrzeugklasse hat DEZENT jetzt ein neues Leichtmetallrad entwickelt.

Eine Herausforderung für die Designer von DEZENT war es, ein elegantes Leichtmetallrad mit einer sehr hohen Traglast für diese Fahrzeugklasse zu schaffen. Das Ergebnis ist „Van“-tastisch: Das neue Leichtmetallrad im Fünf-Speichen-Design hat eine Traglast bis zu 1.350 Kilogramm und ist damit für die meisten Leicht-Lkw und Vans geeignet. Die trapezförmig verlaufenden Speichen lassen die Felge filigraner erscheinen und durch das aufwendige Fertigungsverfahren im Niederdruckguss wurde ein Maximum an Stabilität erreicht. In dieser Qualität finden sich nur wenige Felgen am Markt, die eine derart hohe Traglast aufweisen. Durch die Fünf- und Sechs-Loch-Variante in 6,5 x 16 Zoll ist das Leichtmetallrad für nahezu alle Leicht-Lkw- und Van-Modelle lieferbar.

Dimensionen: 6,5 x 16

SR3 LACKIERUNG
100% RDKS-FIT
Van
 

DEZENT VAN DARK

schwarz glänzend / frontpoliert

Mehr und mehr gewinnt das Marktsegment der großen Transporterfahrzeuge und Vans auch im Pkw-Markt an Bedeutung. So hat die neue Mercedes V-Klasse den Markt erweitert und die VW T5/T6 Crafter-Modelle sind nach wie vor Bestseller. Für diese Fahrzeugklasse hat DEZENT jetzt ein neues Leichtmetallrad entwickelt.

Eine Herausforderung für die Designer von DEZENT war es, ein elegantes Leichtmetallrad mit einer sehr hohen Traglast für diese Fahrzeugklasse zu schaffen. Das Ergebnis ist „Van“-tastisch: Das neue Leichtmetallrad im Fünf-Speichen-Design hat eine Traglast bis zu 1.350 Kilogramm und ist damit für die meisten Leicht-Lkw und Vans geeignet. Die trapezförmig verlaufenden Speichen lassen die Felge filigraner erscheinen und durch das aufwendige Fertigungsverfahren im Niederdruckguss wurde ein Maximum an Stabilität erreicht. In dieser Qualität finden sich nur wenige Felgen am Markt, die eine derart hohe Traglast aufweisen. Durch die Fünf- und Sechs-Loch-Variante in 6,5 x 16 Zoll ist das Leichtmetallrad für nahezu alle Leicht-Lkw- und Van-Modelle lieferbar.

Dimensionen: 6,5 x 16

100% RDKS-FIT
Van dark