DD2.JZ: Was bisher Geschah Teil 2
Der Metamorphose erster Teil und was es mit Gerüchten auf sich hat

Die DOTZ-Garage läuft auf Hochtouren. „The Beast“, wie der DD2.JZ inoffiziell genannt wird, hat den ersten wichtigen Teil seiner Metamorphose erfolgreich abgeschlossen. Nach einem „Engine-Swap“ zugunsten des 2JZ-GTE-Motors, der zu einer wesentlichen Leistungssteigerung geführt hat, die durch einen Garrett GTX 4088R Turbo im Zusammenspiel mit einer 4 Zoll spezialgefertigten Downpipe erreicht wird. Das Fahrwerk besteht aus einem High Performance Air-Lift-Luftfahrwerk by Lowrider mit 3H-Airmanagement und Höhensensoren. Um die Kontrolle nicht zu verlieren, wird bei der Bremsanlage nicht gespart, denn in der Endausbaustufe benötigt „The Beast“ schon eine 6-Kolben-Sportbremsanlage von K-Sport. Hinzu kommt auch eine perfekt abgestimmte hydraulische Handbremse, die natürlich vom selben Hersteller stammt, denn der Drifter muss im Zaum gehalten werden. Apropos „im Zaum halten“: Die Sicherheitszelle im Cockpit stammt von Wiechers und war eine Herausforderung, denn der Arbeitsplatz zum Schweißen und Schrauben ist äußerst begrenzt. Punktgenaue Schweißnähte und Stahlrohre sorgen für die nötige Stabilität.

Mensch & Maschine: die Ergonomie
Die Wissenschaft der Leistungsmöglichkeiten ist aus keinem Büro mehr wegzudenken. Christian Haderer, DD2-Projektverantwortlicher, hat für die richtige Arbeitsbestuhlung im Sinne einer ergonomischen Arbeitshaltung gesorgt: Bride-Schalensitze VIOS II, montiert auf speziell angefertigten Sitzkonsolen. Für die korrekte, aber vor allem g-Kraft widerstehende Haltung sorgen 6-Punktgurte von Takata in Mintgrün. Um in der extremen Arbeitsumgebung auch den richtigen Wohlfühlfaktor aufkommen zu lassen, wurde die gesamte Innenverkleidung gegen Alcantara getauscht. Handgefertigt und individuell angepasst von einem Sattler, bietet das DOTZ-Projectcar nun einen überdurchschnittlich exquisiten Arbeitsbereich.

Gerüchte bewahrheiten sich
Auf der IAA 2017 wurden viele Gerüchte bestätigt. BMW bringt definitiv eine neue Version des Z4 auf den Markt. Toyota präsentierte beim diesjährigen Goodwood Festival of Speed erstmals den Supra A90-Prototypen. Der Supra-Erlkönig nahm es voraus: Die Neuauflage des legendären Toyota Supercar ist real. Manchmal bewahrheiten sich Gerüchte – zum Glück!

Next Level: DD2 Außendesign. Gerüchte behaupten, dass der DD2 auf der Motor Show in Essen 2018 seine Hüllen fallen lässt.

Sehen Sie hier, was bisher geschah.


aez dotz alcar configurator stahlrad dezentaez dotz alcar configurator stahlrad dezent







aez dotz alcar configurator stahlrad dezentaez dotz alcar configurator stahlrad dezent







aez dotz alcar configurator stahlrad dezentaez dotz alcar configurator stahlrad dezent