DEZENT macht's möglich.

Verwenden Sie die originalen Nabenkappen in den neuen DEZENT-Felgen.

Manche Dinge lernt man erst zu schätzen, wenn sie nicht mehr da sind – Radnabenkappen zum Beispiel. Manch einer sieht es vielleicht erst beim genaueren Hinsehen, aber die Tatsache, dass „irgendetwas“ fehlt, ist nicht nur greifbar, sondern auch sehr sichtbar. DEZENT rückt viele Automarken konstant noch mehr in den Fokus und bietet mittels eines Nabenkappen-Adapterrings eine einfache und schnelle Lösung zur Montage der originalen Mittenkappen an. So profitieren Autofahrer von einer großen Auswahl an Felgendesigns, ohne auf die Fahrzeugmarke „verzichten“ zu müssen.

DEZENT erweitert die Möglichkeit zur persönlichen Individualisierung, um die dynamisch-trendige Marke CUPRA. Ab sofort können Felgen des deutschen Herstellers DEZENT im Nu mittels der originalen Mittenkappe der Modelle ATECA, BORN, FORMENTOR LEON und LEON SP angepasst werden.

Image2
Die Marke im Fokus

Bei der Entwicklung von neuen Felgendesigns wird viel Wert auf die Verwendung der originalen Mittenkappen gelegt. Somit ergibt sich eine perfekte Alternative zu teureren, originalen Felgen, und man kann beim Look & Feel die gewünschten Marken einfach integrieren.

 

Image1

 DEZENT-3D-Felgenkonfigurator. Alles auf einen Blick.

Der DEZENT-3D-Räderkonfigurator ist das digitale Fundament für jeden, der nach den richtigen Felgen sucht. Zusätzlich bietet die Felgengarderobe aber auch sämtliche Informationen zu den passenden Reifen, Mittenkappen, Montagezubehör, RDKS-Sensoren und Diebstahlsicherungen. Somit haben Sie alles auf einen Blick.

DEZENT – einfach passend. Passend einfach.

Gleich Ausprobieren unter: DEZENT-3D-Felgenkonfigurator. 

Image3 DE